Home

31.12.2020

Das alte Jahr geht zu Ende. Vor 12 Monaten, bei der letzten Silvesterfeier, hatte noch niemand an „Corona“ gedacht. Und was sich im Jahr 2020 alles geändert hat – man kann es im Einzelnen gar nicht rekapitulieren.

Silvester ist eine gute Gelegenheit für einen gemeinsamen Rückblick und den Ausblick auf das folgende Jahr.

Die Bewohnerinnen und die Bewohner des Hauses St. Hedwig spüren eine große Dankbarkeit, dass sie, ihre Angehörigen, Freunde und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses Jahr 2020 ohne corona-bedingte Krankheitstage oder gar Todesfälle nun beschließen können. Trotz aller Einschränkungen, dem totalen lock-down im Frühjahr und der zweiten Welle ab Herbst besteht nun Hoffnung, dass im kommenden Jahr sich alles zum Guten wendet. Wie schön wäre es, 2021 wieder „normal“ leben zu können! In diesem Sinne wünschten alle Anwesenden „Alles Gute für das Neue Jahr!“

­