Home

Das Haus St. Hedwig wurde vor 25 Jahren eröffnet. Aus diesem Anlass wurde auch der Altar der Kapelle im November 1996 geweiht. Die Weihe jährte sich zum 25. Mal und dieses Jubiläum haben wir zum Anlass genommen, einen festlichen Gottesdienst zu feiern.

Domkapitular Bieber, Pfarrer Borawski, Dekan i. R. Pfarrer Kraft und Diakonin Grundwald gestalteten den ökumenischen Gottesdienst in Anwesenheit von Bürgermeister Götz und weiteren Gästen, Bewohnern und Mitarbeitern. Bei dieser Gelegenheit ehrte unser Geschäftsführer Georg Sperrle auch etliche Mitarbeitenden, die bereits seit 25 Jahren im Haus tätig sind. Beim anschließenden Umtrunk in kleinem Rahmen freuten sich alle Anwesenden über Köstlichkeiten, die aus der Küche geliefert wurden. In den Gesprächen wurde deutlich, welch hohen Stellenwert das Haus St. Hedwig in Veitshöchheim einnimmt.

­