Home

12.02.2019 - Super Stimmung! – Wie gut, dass der VCC eine Wette mit dem Veitshöchheimer Gemeinderat verloren hat! Dadurch kam das Haus St. Hedwig in den Genuss einer erstklassigen Veranstaltung!

Klein, aber fein: in der Caféteria löste der VCC seine Wettschulden ein, denn er unterlag bei einem Ratespiel bei der Faschingseröffnung im vergangenen November den Mitgliedern des Gemeinderats. Sitzungspräsident Erhard Sungl sowie die Clubpräsidentin Conny Lyding brachten einige Vertreter des Elferrats mit. Begleitet wurden sie von den Veitshöchheimer "Schlappsäuen". Diese Originale mischten sich unter das Publikum und halfen mit, die Stimmung anzuheizen. Dann folgte der Auftritt der kleinen Wikingerinnen, der mit viel Applaus belohnt wurde. Ein Stimmungslied folgte dem anderen und geschunkelt wurde natürlich auch! Als Büttenredner trat "Flocky" Werner Siebentritt auf und nahm alle Anwesenden mit in die Vergangenheit, als es noch Care-Pakete aus Amerika gab. Auf die Frage an das Publikum, ob der Urlaub auf Mallorca oder im Kleinwalstertal schöner sei, hatte jeder seine eigene Meinung!

Der Nachmittag ging mit Lachen, Schunkeln und Singen viel zu schnell vorüber: Ein dreifaches Helau dem VCC für die gelungene Veranstaltung!

 

 

­